Bebauung Parkfläche Dominikanerkirche

Sachverhalt:

Ein fünfstöckiges Bürogebäude „Stadthaus 3“ soll auf einem Parkplatz mit großem Baumbestand errichtet werden. Der Druck neuen Wohnraum durch Nachverdichtung und in die Höhe zu bauen, könnte sich hier nachteilig auf das Stadtklima auswirken, wie auch eine Heatmap des Osnabrücker Stadtgebietes zeigt.

1. Wie lassen sich viele der Bäume bei einer Bebauung erhalten?

2. Angesichts des Erwerbs des Bürogebäudes der Paracelsusklinik? Besteht wirklich ein Bedarf nach mehr Bürofläche im Zeitalter der Digitalisierung und dem nahenden Ruhestand vieler Mitarbeiter? Wie wurde dieser Mehrbedarf evaluiert und wo kann man die Daten einsehen?

3. Wäre es für das Stadtklima nicht besser, auf eine Bebauung der Fläche zu verzichten, vielleicht sogar in einen richtigen Park umzuwandeln, um so für weitere Klimaresilenz zu sorgen? Wie sind die Auswirkungen auf das Stadtklima bei einem Wegfall der Bäume? Wurden die Erkenntnisse der fast 180.000 Euro Studie „Urbaner Freiraum im (Klima)Wandel“ berücksichtigt?

gez.

Dr. Ralph Lübbe, BOB-Fraktionsvorsitzender

 

Menü schließen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderem verwendet die Webseite Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies, zur Speicherung von personenbezogenen Daten sowie Hinweise zur Deaktivierung von Google Analytics erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen