BOB zur Aufhebung des Bebauungsplans Neumarkt

BOB zur Aufhebung des B-Plans Neumarkt
Nach der Ankündigung eines Investors, dass Einkaufszentrum am Neumarkt nicht zu realisieren, will die Stadt jetzt den verabschiedeten Bebauungsplan zurücknehmen.
„Unseres Erachtens scheint die hier vorgelegte Beschlussfassung sehr riskant: Auch wenn Unibail Rodamco Westfield (URW) eine Frist versäumt oder fehlerhafte Unterlagen eingereicht haben sollte, so läuft unseres Erachtens weiterhin ein gültiges Bauantragsverfahren der lokalen Investorengruppe Neumarkt 14 (URW und T. Bergmann), welches von irgendwelchen öffentlichen Erklärungen der URW Konzernzentrale gar nicht berührt wird. Es sei denn, deren Antrag wird zurückgenommen – würde der B-Plan 600 jetzt aufgehoben, ist das Vorhaben aber nicht mehr genehmigungsfähig. Könnten dann nicht Schadensersatzforderungen in erheblichem Umfang auf die Stadt zukommen?“ so Dr. Steffen Grüner im Stadtentwicklungsausschuss vom 22.8.2019.
„Laut Herrn Otte sei das Ganze nur ein Einstieg, um weitere Verhandlungen mit den Investoren führen zu können. Setzt sich die Stadt nicht so erneut unter Zugzwang und wird hier nicht ein multinationaler Konzern mit einer sehr guten Rechtsabteilung unterschätzt, welcher keine Skrupel haben sollte, sieben- bis achtstellige Schadenersatzklagen durchzusetzen?“ so der Vorsitzende der BOB-Ratsfraktion, Dr. Ralph Lübbe. „Entscheidungsfehler der Verwaltung und der Politik bezahlt dann in der Regel der Steuerzahler“, ergänzt Thorsten Wassermann, BOB-Fraktionsmitglied und schlägt deswegen vor, größtmögliche Rechtssicherheit herzustellen.
„Anstatt jetzt erneut 5 Jahre zu warten, sollte der Platz gemäß des preisgekrönten Planes von Lützow 21 umgestaltet werden. Das Kachelhaus sollte von der Stadt er-worben oder angemietet werden, um dies einem Mischkonzept zuzuführen“ so Dr. Grüner abschließend.

Hier die Pressemitteilung im Original: 2019-08-26 BOB zur Aufhebung des Bebauungsplans Neumarkt

Menü schließen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderem verwendet die Webseite Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies, zur Speicherung von personenbezogenen Daten sowie Hinweise zur Deaktivierung von Google Analytics erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen