Stärkung Radverkehr

Sachverhalt:
Es ist erklärtes Ziel, den Radverkehr zu stärken. Zur Förderung und Verflüssigung des
Radverkehrs im Osnabrücker Stadtgebiet fragen wir deshalb die Verwaltung:

1. An welchen Ampeln sind grundsätzlich aus verkehrstechnischer Perspektive Grünpfeile
für den Radverkehr möglich?
2. Welche bauliche Maßnahmen an Radwegen (Benennung konkreter Abschnitte)
könnten durch die Umschichtung der Mittel aus der Kampagne „Osnabrück Sattelt auf“
finanziert werden?
3. Welche bereits beschlossenen Maßnahmen zum Radverkehrsbau und Sanierungen für
Radwege hätten realisiert werden können, wären die finanziellen Mittel für die
Protected Bike Lane nicht eingesetzt worden (es sind alle Kosten für den Bau der
Protected Bike Lane inklusive Verlegung von Anschlüssen aufzulisten und zu
berücksichtigen)?

gez. Dr. E. h. Fritz Brickwedde, CDU-Fraktionsvorsitzender

gez. Dr. Ralph Lübbe,  BOB-Fraktionsvorsitzender

Hier die Antwort der Verwaltung: 2019-04-30 Stärkung Radverkehr, Antwort

Menü schließen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderem verwendet die Webseite Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies, zur Speicherung von personenbezogenen Daten sowie Hinweise zur Deaktivierung von Google Analytics erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen