Wohnbauoffensive

Sachverhalt:
Auf Initiative von CDU/BOB und FDP hat der Rat der Stadt Osnabrück mehrheitlich den
Antrag „Ausreichender und bezahlbarer Wohnraum für Osnabrück – Wohnbauoffensive
2020“ am 8. Mai 2018 beschlossen. Ziel des Antrages ist neben der Schaffung 3000 neuer
Wohneinheiten bis 2020 die Initiierung mehrerer Gespräche und Verwaltungsprojekte um
den Wohnungsbau in Osnabrück offensiv voranzutreiben.

In diesem Zusammenhang fragen wir die Verwaltung:

1. Wie ist der aktuelle Sachstand zur Umsetzung des Antrages und welche Gespräche
wurden bisher geführt?
2. Gibt es einen Zeitplan zur Umsetzung der einzelnen Punkte und wenn ja, wie sieht
dieser aus und wenn nein, wann werden welche Punkte umgesetzt?
3. Welche Punkte befinden sich bereits in der Umsetzung?

gez. Dr. E. h. Fritz Brickwedde, CDU-Fraktionsvorsitzender

gez. Dr. Ralph Lübbe, BOB-Fraktionsvorsitzender

Hier die Antwort der Verwaltung: 2019-03-12 Wohnbauoffensive 2020 Antwort

Menü schließen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderem verwendet die Webseite Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies, zur Speicherung von personenbezogenen Daten sowie Hinweise zur Deaktivierung von Google Analytics erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen