City-Straße West

Sachverhalt:

Im Rahmen der Diskussionen hinsichtlich der Problematik der Verkehrsführung Westerberg
und der Stickoxidwerte am Schlosswall wird die Verwaltung um die Beantwortung folgender
Fragen gebeten:

1. Welche planungsrechtlichen Möglichkeiten einer City-Straße West zur
Schließung eines inneren Rings zwischen Sedanstraße und Rheiner Landstraße
sieht die Verwaltung und welche positiven Auswirkungen könnten sich hierdurch
auf den Wallring hinsichtlich Verkehrsmengen und Stickoxidgrenzen ergeben?

2. Welche Auswirkungen hätte eine City-Straße West auf die Bauleitplanung „Am
Hirtenhaus“ bzw. „Südlich am Heger Holz“ und sieht die Verwaltung
Synergieeffekte hinsichtlich des Baus der Erschließungsstraße der Baugebiete,
eines autofreien Campus Westerberg und einer City-Straße West?

3. Der Masterplan Mobilität (2010) sieht einen autofreien Neumarkt nur mit einem
geschlossenen inneren Ring als realisierungsfähig an. Haben sich für die
Verwaltung inzwischen Aspekte ergeben, die diesen Punkt relativieren könnten?

gez.
Dr. Ralph Lübbe
BOB-Fraktionsvorsitzender

Hier die Anfrage im Original: 2019-02-08 City-Straße West

Menü schließen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderem verwendet die Webseite Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies, zur Speicherung von personenbezogenen Daten sowie Hinweise zur Deaktivierung von Google Analytics erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen