Investitionen in die Schulinfrastruktur

Sachverhalt:
Der Rat der Stadt Osnabrück hat in den letzten Haushaltsberatungen insgesamt 80 Millionen
€ für die Schulsanierungen und den „Ausbau von Ganztagsschulangeboten“ bereitgestellt.
Die Planungen müssen nun umgehend in Angriff genommen werden, um auch die Altlasten
schrittweise abzubauen und somit die Sanierung und die Investitionen in die
Schulinfrastruktur schleunigst voranzubringen.

1. Wie sieht die schulfachliche Priorisierung der in Angriff zu nehmenden Investitionen im
Detail aus?
2. Stehen genügend personelle und planerische / schulplanerische Ressourcen zur
Verfügung?
3. Wie sieht die konkrete Zeitplanung für die Investitionen in die Schulinfrastruktur aus und
gibt es bereits ein zwischen dem Fachbereich Bildung, Schule, Sport und Eigenbetrieb
Immobilien und Gebäudemanagement abgestimmten Zeitplan für die Abarbeitung der
enormen Investitionsbedarfe?

gez. Dr. E. h. Fritz Brickwedde, CDU-Fraktionsvorsitzender

gez. Dr. Ralph Lübbe, BOB-Fraktionsvorsitzender

Hier die Antwort der Verwaltung: 2018-06-12 Investitionen in die Schulinfrastruktur MV

Menü schließen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderem verwendet die Webseite Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies, zur Speicherung von personenbezogenen Daten sowie Hinweise zur Deaktivierung von Google Analytics erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen