Hochschulstandort Osnabrück

Sachverhalt:

In den strategischen Zielen der Stadt Osnabrück 2016-2020 werden an zweiter Stelle als ein
wesentliches Handlungsfeld hervorragende Perspektiven für junge Menschen benannt. Die
beiden Osnabrücker Hochschulen spielen hier eine besondere Rolle.
„Osnabrück ist ein anziehender Hochschul- und Ausbildungsstandort mit einem florierenden
Mittelstand sowie einer dynamischen Wirtschaftsstruktur und bietet 2020 allen jungen
Menschen eine attraktive Lebensperspektive“.
Unter den zentralen Handlungsfeldern wird unter 1.6 gerade auch die Stärkung des
Standortmarketing benannt. Ferner ist zu lesen: „Marketing und Öffentlichkeitswerbung
weiterentwickeln“.

Vor diesem Hintergrund fragen wir die Verwaltung:

1. Mit welchen Maßnahmen hat das OMT die Potentiale der beiden Hochschulen für die
überregionale Profilierung der Stadt Osnabrück bisher erschlossen?

2. Welche regelmäßigen Kommunikationsstrukturen wurden aufgebaut und wie werden
diese bewertet?

3. Welche konkreten Projekte wurden mit Blick auf das Standortmarketing durchgeführt
und wie wird dieser Erfolg bewertet?

gez. Dr. E. h. Fritz Brickwedde

CDU-Fraktionsvorsitzender

gez. Dr. Ralph Lübbe

BOB-Fraktionsvorsitzender

 

Hier die Anfrage im Original:

2018-01-30 Hochschulstandort Osnabrück

Menü schließen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen