Montessori-Schule

Pressemitteilung BOB-Ratsfraktion vom 10.11.2017

Dringender Sanierungsbedarf an Montessori-Schule

BOB: Vorrang in der Prioritätenliste Schulsanierung

Der schlechte Zustand der Montessori-Schule wird seit Jahren von Lehrern, Eltern und Schülern beklagt. Kerstin Albrecht von der BOB-Ratsfraktion hat sich im Rahmen eines Ortstermins die Mängel darstellen lassen, die weit über eine Sanierung infolge des Alters des Gebäudes und des Therapiebades und des zusätzlich dringend benötigten Raumbedarf hinausgehen. „Es geht hier um Sicherheitsmaßnahmen, die unabwendbar sind“, so Albrecht. So müsse die gesamte Trink- und Abwasseranlage saniert werden, da nicht ausgeschlossen werden könne, dass die Trinkwasserleitungen mit Legionellen befallen werden. Optische Warnblinkleuchten für den Alarmfall fehlten, obwohl an der Schule auch gehörlose Schüler unterrichtet werden. Eine automatische Eingangstür fehle, so dass Rollstuhlfahrer oder motorisch unsichere Schüler nicht alleine auf den Schulhof gehen können. Die Klinkerfassade drohe an einigen Stellen abzubrechen, die Werkräume entsprechen nicht dem aktuellen Sicherheitsstandard und im gesamten Gebäude sei ein ausreichender Brandschutz nicht gewährleistet. „Die Stadt hat hier eine gesetzliche Pflicht diese Missstände zu beheben“, so Albrecht weiter.

Über die Sanierung der Osnabrücker Schulen werde seit Langem diskutiert und die Verwaltung habe zu lange gebraucht, um endlich die anfallenden Kosten hierfür zu ermitteln, so Albrecht weiter. Für die BOB-Ratsfrau gehöre die Montessori-Schule oben auf die Prioritätenliste, in der eine Rangfolge der einzelnen Sanierungsmaßnahmen festgelegt wird. „Es ist völlig unsinnig, wenn der Stadtrat einen inklusiven Stadtplan verabschiedet, es aber an existentiellen und sicherheitsrelevanten Dingen an einer Förderschule fehlt“, so Albrecht abschließend.

Hier die Pressemitteilung im Original:

2017-11-10-Montessorischule

Menü schließen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen