Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Pressemitteilung BOB-Ratsfraktion vom 10.11.2017

Stadtrat spricht sich gegen Kürzungen des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes aus

Ambulante Versorgung der Osnabrücker muss sichergestellt sein

Auf Antrag der Fraktionen von BOB, CDU und FDP hat der Rat der Stadt Osnabrück sich einstimmig bei einer Enthaltung gegen die Planungen der Kassenärztlichen Vereinigung Osnabrück ausgesprochen, Kürzungen im hausärztlichen Bereitschaftsdienst einzuführen.

Der Bezirksausschuss der Kassenärztlichen Vereinigung plane ab Februar 2017 nur noch einen Arzt für einen der größten Bereitschaftsdienste Niedersachsens zur Verfügung zu stellen. In der Zeit von 24.00 Uhr bis 7.00 Uhr müsse dann ein Arzt den Bereich Osnabrück Stadt und die Bereiche von Georgsmarienhütte bis Bad Essen, von Melle bis Bad Iburg sowie von Wallenhorst bis nach Bad Rothenfelde hausärztlich telefonisch und im Fahrdienst versorgen. „Diese Reduzierung stellt eine deutliche Verschlechterung in der ambulanten Versorgung der Osnabrücker Bevölkerung dar“, so die Fraktionen von BOB, CDU und FDP.

Die Notaufnahmen der Kliniken in Osnabrück seien bereits jetzt durch Bagatellerkrankungen überlaufen und die Rettungsdienste der Stadt verzeichneten zunehmend Fälle, die eigentlich im ambulanten Bereich versorgt werden müssten. Durch die Kürzungen der Kassenärztlichen Vereinigung im hausärztlichen Bereich werden die kommunalen Rettungsdienste und Krankenhäuser jetzt noch zusätzlich beansprucht und der Stadt Osnabrück entstehen vermeidbare Kosten. Daher spreche sich der Rat der Stadt Osnabrück eindringlich dafür aus, es bei der bisherigen Regelung zu belassen und im hausärztlichen Notdienst ab 24.00 Uhr weiterhin mindestens zwei Ärzte zur Verfügung zu stellen.

Hier die Pressemitteilung im Original:

2017-11-10-Ärztlicher-Bereitschaftsdienst

Menü schließen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderem verwendet die Webseite Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies, zur Speicherung von personenbezogenen Daten sowie Hinweise zur Deaktivierung von Google Analytics erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen