Fördermittel Klimaschutzprojekte

Sachverhalt:

Seit Sommer 2008 fördert das Bundesumweltministerium auf Basis der Kommunalrichtlinie Klimaschutzprojekte in Kommunen. Seit der Förderperiode 2016 können sich nun – zusätzlich zu Kommunen – auch erstmals Sportvereine mit eigener Sportstätte um Fördermittel bewerben. Dabei können verschiedene klimaschutzrelevante Sanierungen mit bis zu 50 Prozent gefördert werden.

In diesem Zusammenhang fragen wir die Verwaltung:

1. Hat sich die Stadt Osnabrück für Fördermittel aus der Kommunalrichtlinie beworben und wenn ja, für welche Projekte?

2. Sind der Verwaltung Sportvereine aus Osnabrück bekannt, die sich um Fördermittel aus der Kommunalrichtlinie beworben haben?

3. Gibt es Überlegungen seitens der Stadt, Sportvereine bei der Bewerbung um Fördermittel zu unterstützen?

gez. Dr. E. h. Fritz Brickwedde     gez. Dr. Ralph Lübbe

CDU-Fraktionsvorsitzender          BOB-Fraktionsvorsitzender

Hier die Anfrage im Original:

2017-03-14-Fördermittel-Klimaschutzprojekte

Menü schließen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen